Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen beim Xpage Anwender-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

night200

Einsteiger

Beiträge: 3

Xpage-Version: Xpage Internet Studio 6 Professional

Betriebssystem: Windows XP

1

Donnerstag, 8. April 2010, 14:30

Geschützten Bereich einrichten

Hallo

Ist es möglich mit XPage so ein Anmeldlogin zu erstellen?
Möchte es so machen, wie die meisten es haben. Nämlich eine Anmeldeseite erstellen, indem man den Benutzernamen und das Passwort eingeben muss, so das man in einen geschützten Bereich kommt. Wie man einen geschützten Bereich erstellt, hab ich raus gefunden. Möchte aber nicht, so wie das vorgegeben ist, das ein Extra Dialog geöffnet wird zum Anmelden, sondern, wie geschrieben, meine Eigene Maske haben. Denke mal, es geht mit PHP. Doch leider hab ich da keine Ahnung. Vielleicht kann mir jemand helfen.

Vielen Dank
Gruß
Michl
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 421

Xpage-Version: Xpage Internet Studio 6 Professional

Betriebssystem: Windows 7

2

Samstag, 29. Mai 2010, 08:43

Der geschützte Bereich wie im Handbuch beschrieben ist Passwortschutz per HTACCESS. Bei HTACCESS erscheint immer ein Browser-Dialog, auf den man keinen Einluss hat und somit nicht ändern kann.

Was Sie beschreiben wäre ein individuelles Login-Verfwahren. Mit Xpage können Sie das derzeit nur teilweise machen, d.h. mit Xpage können Sie das individuelle Formular dazu erstellen und die Formular-Daten verschicken. Benutzername und Passwort müssen in einer MySQL-Datenbank bei Ihrem Provider gespeichert werden. Sie können das mit 1 Datenbank-Tabelle lösen. Das ist eigentlich ganz einfach. Das Speichern der Formular-Daten bei der Registrierung in die Tabelle und das Vergleichen der Formular-Daten mit den Tabellen-Einträgen bei der Anmeldung muss ein Skript auf dem Server erledigen, dem Sie die Formular-Daten senden müssen. Meistens werden solche Skripte in PHP geschrieben.

Wir planen jedoch in der nächsten Version ein entsprechendes Feature anzubieten, sodass Sie sich mit der PHP-Programmierung nicht auseinandersetzen müssen. Zur Verfügbarkeit kann ich jedoch keine verbindliche Auskunft geben.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen