Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen beim Xpage Anwender-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 421

Xpage-Version: Xpage Internet Studio 6 Professional

Betriebssystem: Windows 7

1

Donnerstag, 14. Mai 2009, 21:40

Info zur Xamba Devcon

Viele Anwender finden Xamba 2 sehr interessant - können sich aber trotzdem nicht so richtig vorstellen, was man eigentlich damit machen kann. Deshalb haben wir bereits damit begonnen, zahlreiche Beispiele zu entwickeln und im Xmaba-Forum zu veröffentlichen. Denn was man mit Xamba alles machen kann, ist wirklich ein Hammer, u.a. Internet-Kalkulationsrechner, alles was Sie mit Excel machen können aber eingebettet in Ihre Webseite oder lauffähig als eigenständige Java Software, Internet-Portale, Foren und individuelle Geschäftsanwendungen, die sich über das Internet aufrufen lassen. Der Fachbegriff dafür ist Rich Internet Application (RIA), den Sie sicher schon im Zusammenhang mit AJAX gehört haben. Was Sie mit AJAX nur unter enormen Entwicklungsaufwand entwickeln können, realisieren Sie mit Xamba um ein Vielfaches einfacher und schneller. Und mit Xamba haben Sie sogar deutlich mehr Möglichkeiten als mit AJAX. Denn Xamba bietet Ihnen die volle Power von Java, ohne jedoch Java beherrschen oder programmieren zu müssen. Auf der Xamba Devcon möchten wir mehrere Anwendungsbeispiele mit Ihnen entwickeln, die Sie dann in Ihre Webseite einbinden können. Es lohnt sich also, die Xamba Devcon zu besuchen.

Für freiberufliche Webdesigner und Agenturen die bereits Xpage einsetzen, ist die Teilnahme an der Xamba Devcon eigentlich Pflicht! Denn mit Xamba können Sie auf Anhieb Ihr Angebot extrem erweitern und steigen von einem Tag auf den anderen zur Entwicklungs-Agentur auf. Aufstieg heisst nicht, dass Entwickler etwas besseres sind als Designer, aber für Web- und Java Software-Projekte die Sie mit Xamba realisieren können, werden Sie erheblich mehr Umsatz generieren.

Der Einstieg in Xamba ist natürlich nicht ganz so leicht wie in Xpage, denn wenn Sie mehr als Kalkulationsrechner entwickeln möchten, dann müssen Sie erste einaml lernen mit einer Relationalen Datenbank wie MySQL umzugehen. Mit unseren Workshops, die wir auch auf der Xamba Devcon anbieten, werden Sie die Grundlagen nach nur 1/2 Tag verstanden haben. Danach sollten Sie gleich einige kleine Datenbank-Projekte entwickeln, um die Thematik zu verinnerlichen. Dann aber werden sich Ihnen völlig neue Horizonte auftun und Sie werden in der Lage sein, Web-Anwendungen zu entwickeln die Sie nie für möglich gehalten haben.

Beispiel: Mobile.de ist ein bekannter und sehr erfolgreicher Marktplatz im Internet. Mit Xamba sind Sie in der Lage, den Anwendungskern für eine ähnlich funktionierende Plattform an 1 Tag zu entwickeln, u.a. Eingabeformulare, Suchmasken, Fahrzeug-Auflistung etc. Sie halten das für einen Witz oder eine maßlose Übertreibung? Ist es ganz und gar nicht. Kommen Sie zur Xamba Devcon und überzeugen Sie sich. Sie werden verblüfft sein, was Sie mit Xamba in kürzester Zeit entwickeln können.

Völlig unabhängig davon, ob Sie Xamba einsetzen oder nicht, einen Grundlagen-Workshop über Relationale Datenbanken sollten Sie auf jeden Fall einmal mitmachen. Denn mit dem Wissen, das Sie dort an 1 Tag erhalten, werden Sie die interne Funktionsweise von Internet-Plattformen und anderen Datenbank-Anwendungen deutlich besser verstehen können und Sie werden selbst den Entwicklungsaufwand für entsprechende Lösungen recht gut abschätzen können.

Selbst 1.000 € für eine Datenbank-Schulung zu bezahlen wäre ein absolutes Schnäppchen, denn es gibt wenig Seminare, die Ihnen in so kurzer Zeit so wertvolles Wissen vermitteln wie eine Datenbank-Schulung. Denn das Funktionsprinzip von Relationalen Datenbanken kennt man bereits seit den 70er Jahren! Heute noch gibt es keine Technologie, die in der Lage wäre, Relationale Datenbanken auf absehbare Zeit zu allen Ernstes zu verdrängen. Sie werden also das Wissen aus so einem Datenbank-Workshop noch in 20 Jahren anwenden können. Sensationell!

Und deshalb bieten wir auch auf diesjährigen Xamba Devcon weider einen Datenbank-Einsteiger Workshop an. Sie müssen dafür aber keine 1.000 € bezahlen und erhalten zudem sogar Xamba Professional gratis dazu, damit Sie gleich die richtige Motivation bekommen Ihre ersten Datenbank-Projekte zu realisieren.

Für Anwender, die bereits Datenbank-Kenntnisse besitzen, bieten wir dieses Mal parallel stattfindende Workshops an.

Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie zur Xamba Devcon.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Markus Stiegler
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen